Der Heimweg beginnt

Nach einem letzten Abend mit Polarlichter in Kiruna, starteten wir die Heimreise am Montag. Es liegen ja nur ca. 3000km vor uns. Doch bevor es los ging sind wir noch einmal in die Stadt gefahren, um eventuell das Radio zu ersetzten, leider ohne Erfolg.

Die Strecke nach Lulea war sehr gut zu fahren, nur leider etwas eintönig. Lange gerade aus, links und rechts Bäume und Schnee und das alles ohne Musik. Das einzige Highlight war die Sonne, die wir nach über einer Woche das erste Mal gesehen haben.

In Lulea angekommen hatten wir Glück und fanden einen Media Markt und einen weiteren Elektrogroßhandel, hier kauften wir uns eine Bluetooth Box, um etwas Musik zu haben. Ohne Musik zu fahren ist und bleibt keine Alternative. Als Ziel an diesem Tag setzten wir uns Umea.

Der Dienstag startete etwas später als geplant, aber ein wenig länger schlafen muss auch mal sein. Nach dem wir dann noch kurz einkaufen waren ging es auch schon in Richtung Stockholm. Auf der Fahrt sind uns immer wieder LKWs mit Schnee auf der Motorhaube aufgefallen. Beim Tankstopp kam dann ein Schwede und fragte, ob wir Richtung Süden wollen. Als wir mit ja antworteten warnte er uns vor einem Schneechaos bis Uppsala. Der gute Mann sollte recht behalten nach kurzer Zeit fing es an zu schneien und das ordentlich. Zeitweise konnten wir nicht schneller als 40 km/h fahren, aber alles ging gut. Nur der zweite Tankstopp an diesem Tag war etwas kurios. Hinter der Tankklappe hatte sich sehr viel Schnee gesammelt, den wir erst mal wegklopfen mussten, um tanken zu können. Kurz vor Stockholm fanden wir dann auch schon wieder unseren Schlafplatz.

Heute machten wir auch den Hattrick der Mautbrücken in Schweden komplett. Nach der Öresundbrucke und der Motalabrücke die wir bei der BSC schon überquerten kam heute noch die dritte und letzte mautpflichtige Brücke dazu: die Sundsvallbrücke. Mit sagenhaften 9SEK also ca. 80cent gerade so verschmerzbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*