Besuch beim TÜV

Am 22.12.16 war es dann soweit. Wir fuhren zu unserem Termin beim TÜV. Der Tag begann früh, da auch die Zulassung am selben Morgen noch stattfinden sollte. Beim Start wurden wir etwas überrascht. Es war uns klar, dass ein Diesel mit diesem Baujahr etwas raucht, wenn man ihn kalt startet.  Aber gleich so, dass man die Garage nicht mehr sieht…?  Es zeigt sich wieder: ein gutes Verhältnis mit den Nachbarn ist eben doch Gold wert.

Der Besuch beim TÜV war recht unspektakulär, da wir ja im Vorfeld schon einmal da waren. Somit waren wir schnell auf der Zulassungsstelle und konnten Knut anmelden.

Mittags um 12 Uhr war es dann geschafft, Knut hatte sein amtliches Kennzeichen und wir konnten fahren. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*