Kabelsalat zum Frühstück

Ein letzter Punkt stand noch auf der Agenda, bevor der Ausbau beginnen konnte. Das Entfernen der überflüssigen Elektrik und der Durchbruch musste noch in die Kabine.

Die Elektrik konnte eigentlich ganz einfach entfernt werden. Man nehme den Verbraucher, den man nciht mehr will und entfernt alle Kabel, die von der Batterie über den Sicherungskasten zum Verbraucher gehen. Da keine  Steuergeräte verbaut sind denkbar einfach. Trotdem hatte ich meine Bedenken was das Bild auch zeigt.

Ob da nicht eine wichtige dabei war????

Daher überließ ich Patrick die Elektrik und kümmerte mich um den Durchbruch. Hier galt es nicht nur den Durchbruch zu schaffen, es mussten auch noch verschiedene Haltebleche entfernt werden, kurzum es flogen die Funken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*