Es kann losgehen!!!

Nach über einem halben Jahr, stehen wir nun vor unserem fahrbereiten Knut. Nach allen Rückschlägen, rauchenden Köpfen, kleineren Auseinandersetzungen, Nachtschichten und langen Wochenenden haben wir es geschafft und unser Knut ist fertig für die Fahrt.

Nun aber ein kleiner Rückblick auf die vergangene Woche, die es nochmal in sich hatte. Hauptsächlich galt es die Elektrik abzuschließen und im vorderen Bereich den Dachhimmel mit den Boxen zu montieren. Hier mussten wir nochmal die letzten Kräfte mobilisieren und man kann sagen es hat sich gelohnt. Endlich haben wir Musik im Auto.

Als weiteres Highlight kamen unsere Polster zurück mit unseren Überzügen. Hier nochmal ein dickes fettes Dankeschön an die fleißigen Helfer, die uns die Polster genäht haben. Wir können zwar allerhand mit dem Akkuschrauber, aber eine Nähmaschine???

Eine große Verwandlung stand am Sonntag bei bestem Wetter auf dem Plan, das Bekleben unseres Knuts. Auch wenn wir uns in Photoshop schon ein Bild zurecht gedreht hatten, wie unser Knut mit all den Klebern aussehen wird, staunten wir nicht schlecht wie er jetzt mit Startnummer und Logos wirkt. Wir stellten auch schon fest, dass Knut jetzt richtig auffällt, bei unserem Fotoshooting wunderten sich zwei Spaziergänger, ob die Feuerwehr jetzt schon Werbung fährt. Wir klärten alles auf und bekamen positiven Zuspruch zu dem was wir geleistet haben.

Heute gibt es auch wieder ein kleines Timelapse vom Sonntag, wie sich unser Knut verwandelt hat.

Jetzt stehen nur noch kleinere Tätigkeiten auf dem Plan bevor es am Donnerstag los geht in Richtung Hamburg mit einem Zwischenstopp.

Davor gilt es aber noch ein paar kleine Dinge mit der Zulassungsstelle zu klären, da es hier letzte Woche bei dem Versuch internationale Fahrzeugpapiere zu bekommen kleinere Probleme gab, die uns den Freitag über beschäftigten. Wir schauen aber positiv in die Zukunft und werden morgen alle Probleme aus der Welt schaffen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*